AKTUELL


Saisonrückblick unserer ersten Mannschaft B-Klasse Worms Saison 2015/2016!

 

Verstärk wurde unser Team vor Saisonbeginn durch die Zugänge von Philipp Stroh (Eintracht Herrnsheim), Dennis Bickel und Sven Schiedhelm (beide eig. Jugend). Verlassen haben unser Team dagegen Toni Seidl, Mirko Helm (beide Ziel unbekannt) sowie Dennis Isbaner (pausiert).

 

Nach einer durchwachsenen Vorbereitung mit schwachen Ergebnissen bei Stadtmeisterschaft und Freundschaftsspielen sowie einer mangelhaften Trainingsbeteiligung  stellte man sich bei unseren Aktiven schon auf eine schwierige Saison ein.

 

Im ersten Pflichtspiel des Jahres konnte in der ersten Pokalrunde die Mannschaft der TSG Heppenheim mit 4:2 besiegt werden. Auch in diesem Spiel war nicht alles Gold was glänzte und es war noch einiges an Sand im Getriebe unserer Jungs. Doch mit dem ersten Saisonspiel spielten sich unsere Jungs teilweise in einen Rausch. Die ersten 5 Saisonspiele wurden allesamt gewonnen. Darunter wurden namenhafte Mannschaften wie der FSV Abenheim, Heimsieg 2:1 (in Unterzahl das Spiel gedreht) und der spätere Meister TuS Weinsheim, Auswärtssieg 4:1, geschlagen. Torverhältnis nach Spieltag 5 26:4. Im 6 Spiel der Saison musste unsere Mannschaft bei der SG Eisbachtal (Spielgem. zw. Offstein/Obrigheim) antreten und kam in einem kampfbetonten Spiel zu einem 1:1 wobei unserer Mannschaft in der letzten Spielminute ein klarer Treffer zum 2:1 aberkannt wurde. Trotzdem grüßte unser Team weiter von der Tabellenspitze. Dem 1:1 in Offstein folgte die erste Saisonpleite beim TuS Monsheim. Beim 2:0 war unser Team das erste Mal in dieser Saison nicht an seine Leistungsgrenze gekommen und das machte sich direkt im Ergebnis bemerkbar. Die beiden darauffolgenden Spiele konnten dagegen wieder gewonnen werden. Das Kerbespiel gegen den TSV Flörsheim-Dalsheim wurde beim „Tag des offenen Tores“ mit 6:5 gewonnen werden und eine Woche später behielt unser Team beim SV 1914 Pfeddersheim mit 3:0 die Oberhand.

 

Was sich wie ein roter Faden durch die Saison zog war ein noch nie dagewesenes Verletzungspech. Innerhalb von 4 Spielen verletzten sich Björn Andres (Fußbruch), Philipp Stroh (Haarriss in der Kniescheibe) Marcel Dörsam (Außenbandriss im Knöchel), Dennis Völkner (doppelter Bänderriss im Knöchel inkl. Fersenprellung) derart schwer das für die Jungs lange Zeit nicht an Fußball zu denken war. Dies waren nur die schwersten Verletzungen. Durch viele kleinere Verletzungen mussten sogar die Punktspiele in Rheindürkheim und in Guntersblum mit Hilfe von ärztlichen Attesten abgesagt werden da die Aktiven einfach keine Mannschaft mehr auf den Platz bekommen hätten. Dieses Mittel zu ziehen macht niemand gerne aber unserer Mannschaft blieb zu diesem Zeitpunkt einfach nichts anderes übrig.

 

Durch die vielen verletzten Stammspieler ging es für unsere Jungs nach dem Auswärtssieg in Pfeddersheim steil bergab. Es folgte eine Serie von vier sieglosen Spielen mit einem Torverhältnis von 3:19. Gegen die Kellerkinder Bechtheim und Gimbsheim II konnte sich die Mannschaft jeweils ein 2:2 erkämpfen ehe es zum Jahresabschluss gegen Abenheim (2:4) und Rheindürkheim (1:4) zwei weitere Niederlagen gab.

 

Die Hoffnung dass die Mannschaft nach der Winterpause zu alter Stärke findet blieb erst mal ein Wunschtraum. In den ersten drei Partien des neuen Jahres in denen es gleich gegen die Topmannschaften Weinsheim (0:5), Eisbachtal (1:3) und Monsheim (1:7) ging handelten sich unsere Jungs gleich wieder 3 Niederlagen ein. Auch das Nachholspiel in Guntersblum wurde nach einer grottenschlechten Leistung mit 0:3 verloren. Ein Wendepunkt, im positiven Sinne, könnte der Auswärtssieg in Eich gegen die 2. Mannschaft der Germanen gewesen sein. Auch in diesem Spiel hatten unsere Jungs mit erheblichen Personalsorgen zu  kämpfen und zu allem Überfluss stand an diesem Tag kein gelernter Torhüter zur Verfügung, sodass Toni Krämer zwischen die Pfosten stellen musste und das ausgerechnet in einem 6-Punkte Spiel. Unser Team mittlerweile Richtung Abstiegszone gerutscht musste die Partie unbedingt gewinnen um nicht wirklich noch in den Abstiegssog zu geraten. Unsere Jungs boten eine starke kämpferische Leistung und konnte durch ein Tor von Björn Dinger sowie einem Eigentor der Gastgeber mit 2:1 die Oberhand behalten.

 

In den letzten acht Saisonspielen kamen nur noch 2 Niederlagen hinzu, demgegenüber stehen 5 Siege sowie 1 Unentschieden gegen Rhenania Rheindürkheim (2:2). Die 1:2 Niederlage zu Hause gegen den SV 1914 Pfeddersheim am 24. Spieltag glich einer Farce.  Was sich der Schiedsrichter in diesem Spiel erlaubte war eine absolute Frechheit. Hier kann man sagen dass der Schiedsrichter das Spiel in die seiner Meinung nach richtige Richtung gelenkt hat. Die zweite Niederlage handelte sich unser Team am vorletzten Spieltag bei Aufstiegsfavorit FSV Osthofen ein (0:5). In den 5 siegreichen Spielen gewann unser Team Auswärts beim TSV Flörsheim-Dalsheim (2:5), beim SV Leiselheim (1:2), sowie zu Hause gegen den SV Suryoye Worms (3:2), die TuS Neuhausen (5:1) und am letzten Spieltag gegen den SV Guntersblum II (5:1).  

 

Somit beendet unser Team eine anstrengende Saison auf dem 9. Tabellenplatz und weist eine ausgeglichene Statistik auf (13 Siege/4 Unentschieden/13 Niederlagen, Torverhältnis 75:79).

 

Das Ende einer Saison ist leider auch immer ein Zeitpunkt für Verabschiedungen. Unserem Torsten „Schmitti“ Schmitt wünschen wir bei seinem neuen Verein Blau-Weiß Worms alles Gute und vor allem eine verletzungsfreie Zeit. Während der Saison haben uns bereits Philipp Stroh und Patrick Pfannmüller verlassen, auch den beiden gehört unser Dank für die gezeigten Leistungen im TuS-Trikot. Hinter ein, zwei Spielern steht noch ein Fragezeichen bzgl. eines Verbleibs.

 

Am kommenden Mittwoch steht für unsere Jungs noch die Saison-Abschlussfeier an bei der es mit Sicherheit wieder feucht-fröhlich zugehen wird.

 

Über eventuelle Neuzugänge halten wir euch natürlich auf dem Laufenden. Beginn der Vorbereitung auf die Saison 2016/2017 ist bereits am Freitag den 24.06.2016 um 18:30 Uhr.

 

#TUS1890 #KÄMPFEN&SIEGEN #RUNDEVORBEI

 

Saisonstatistik 2015/2016 (Die komplette Saisonstatistik findet ihr unter Fupa.net)

 30 Spiele, 13 Siege, 4 Unentschieden, 13 Niederlagen, 9. Tabellenplatz, Torverhältnis 75:79 (-4)

 

Eingesetzte Spieler: 26, Durchschnittsalter: 29,21 Jahre

 

Einsätze:

Wieland, Stefan 30

Kuntz, Andreas 29

Krämer, Toni 28

 

Tore:

Dörsam, Marcel 17

Wieland, Stefan 12

Dinger, Björn 9

 

Assists:

Krämer, Toni 16

Dörsam, Marcel 11

Wieland, Stefan 8

 

Scorer (Tore+Assists):

Dörsam, Marcel 28

Krämer, Toni 24

Wieland, Stefan 20

 

gelbe Karten:

Kilovaz, Ishak 10

Sahinoglu, Tayfun 8

Krämer, Toni 6

 

gelb/rote Karten: Gesamt 4

 

rote Karten: Gesamt 2

 

Einwechslungen:

Bickel, Dennis 15

Schiedhelm, Sven 13

Kneisner, Jens 10

 

Auswechslungen:

Kuntz, Andreas 11

Schmitt, Torsten 7

Krämer, Toni 7


30. Spieltag

22.05.2016

Torfolge:

1:0 11. min., Sven Schiedhelm

2:0 57. min., Marcel Dörsam

3:0 61. min., Toni Krämer

4:1 77. min., Toni Krämer

5:1 90. min., Stefan Wieland

               5               :               1

 



Übersicht aller Spiele unserer TuS Mannschaft in der Kategorie

AKTIVE - Spielberichte 2015 / 2016


ACHTUNG, ACHTUNG!!!

 

Neues Fitness-/Kursangebot ab Januar 2016!

 

Ab Januar heißt es auch Donnerstags

"IT'S GYM TIME" mit der lieben Katrin!!!


Nibelungenkurier, 13. Januar 2016.


Unser Mannschaftskader 2015 /2016

Auch in unserem Jubiläumsjahr kleidete die Firma MUS Karosserie -u. Lackierfachbetrieb Inh.: Udo Dinger

unsere Mannschaft erneut mit Präsentationsanzügen und T-Shirts aus.


Kein Platz für RASSISMUS und GEWALT